Aktuelles

Wir bleiben in Kontakt - auch online

Mitt­woch, 11. Novem­ber 2020

Auch in Zeiten von Corona stel­len wir die profes­sio­nelle, ambu­lante Versor­gung unse­rer Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten sicher. Dies insbe­son­dere vor dem Hinter­grund, dass die ambu­lante Pflege das Infek­ti­ons­ri­siko gegen­über der statio­nä­ren Unter­brin­gung deut­lich verringert.

Um die häus­li­che Thera­pie möglichst schnell und leit­li­ni­en­ge­recht zu imple­men­tie­ren, legen wir sehr großen Wert auf einen inten­si­ven Austausch mit allen Betei­lig­ten. Ergän­zend zur Kommu­ni­ka­tion via Tele­fon, Fax und E-Mail setzen wir dafür auch zuneh­mend Video­te­le­fo­nie mittels der gängi­gen Platt­for­men ein. Dies verrin­gert das Infek­ti­ons­ri­siko deut­lich ohne die Quali­tät des Infor­ma­ti­ons­aus­tau­sches mit z.B. Kran­ken­häu­sern, Ärzten und Apothe­ken zu beeinträchtigen.

Verstärkung gesucht

Patientenmanager/in für ambulante Infusionstherapien

Großraum Nordrhein-Westfalen (Standort Münster)
Weitere Infos
close-link